Ultraschall Drahtreinigung  

Reinigungs- und Entfettungsanlagen mit Hochleistungsultraschall; Einzel- und Mehrdrahtreinigung

Mehr erfahren

Hochdruck-Reinigungsanlagen    

Reinigen von Drähten, Rohren, Bändern und Profilen mit Hochdrucktechnik

Mehr erfahren

Ultraschall Mehrdrahtreinigung

Reinigungs- und Entfettungsanlagen mit Hochleistungsultraschall; Einzel- und Mehrdrahtreinigung

Mehr erfahren

Mechanische Drahtbehandlung

Restzunderentfernung und Reinigen mit Spiralbürsten

Mehr erfahren

Mechanische Drahtbehandlung

Abstreifen und Reinigen mit Vliesstoff

Mehr erfahren

Ultraschall-Reinigungsgeräte

Ultraschallbecken für Labor, Handwerk und Industrie
Reinigungs- und Entfettungsanlagen auf wässriger Basis; Ein- oder Mehrkammer Ultraschall-Industriegeräte

Mehr erfahren

Ultraschall-Reinigungsgeräte

Ultraschallbecken für Labor, Handwerk und Industrie
Reinigungs- und Entfettungsanlagen auf wässriger Basis; Ein- oder Mehrkammer Ultraschall-Industriegeräte

Mehr erfahren
Innovationen und Neuerungen

GEO-Reinigungstechnik GmbH - News

Über die Effektivität der mechanischen-/ chemischen Reinigung von Drähten

Wer auf der Suche nach einer Reinigung für Drähte, Kabel etc. ist, steht häufig vor einem Dilemma. Zum einen sind Budget oder der vorhandene Platz begrenzt, zum anderen ist das Angebot an Herstellern von In-line Reinigungsanlagen begrenzt bzw. das Angebot an Verfahren überschaubar. Welches dieser Verfahren, in der Regel mechanisch oder nass-chemisch, sich für die angestrebte Oberflächenqualität eignet, ist auf den ersten Blick nicht ohne weiteres zu ermitteln. Häufig ist man versucht, eigene Lösungen zu implementieren, um dann festzustellen, dass das Ergebnis trotz intensiven Zeit- und ggf. Materialeinsatzes nicht das erhoffte Resultat liefert.

Grundsätzlich steht vor der Entscheidung für ein geeignetes Reinigungsverfahren von Drahtoberflächen neben der Definition des Reinigungsziels die Betrachtung der Oberflächenbeschaffenheit des Materials. Erst wenn diese Punkte definiert sind, erfolgt die Wahl des Verfahrens und ggf. eines geeigneten Reinigungsmittels.
Wie oben erwähnt, wird in der Regel eine Unterteilung in die „mechanische Reinigung“ und die „chemische Reinigung“ vorgenommen, wobei nahezu alle mechanischen Reinigungsverfahren mit der chemischen Reinigung kombiniert werden können.
Bei der „mechanischen Reinigung“ werden die Verschmutzungen über den mechanischen Reibkontakt der in der Regel festen Reinigungsmittel (Bürsten, Textilien und Mikrofasern) entfernt.
Zur Entfernung grober Verschmutzungen an der Drahtoberfläche ist die Reinigung mit Bürsten oder textilen Materialien sehr effektiv. Da die Oberflächenbeschaffenheit des Drahtes aber, z.B. durch feine Risse und Defekte, bei weitem nicht ideal ist, geraten diese Verfahren schnell an ihre Grenzen.
Unter der „chemischen Reinigung“ versteht man in den meisten Fällen die Reinigung unter Flüssigkeitseinwirkung. Die Leistung dieser Verfahren wird durch die Erhöhung der Geschwindigkeit der Flüssigkeit mittels Hochdruck, Ultraschall oder Dampfentspannung erheblich gesteigert.
Reinigungsverfahren mit Flüssigkeiten, unterstützt durch Ultraschall, Hochdruck oder Dampf, können die anspruchsvolle Aufgabe, Verschmutzungen auch aus den kleinsten Oberflächendefekten zu entfernen, im Wesentlichen erfüllen.
Letztendlich hängt die Effektivität des Reinigungsverfahrens davon ab, wie zielgerichtet die Reinigungsenergie (Kraft bzw. Impuls) für eine bestimmte Zeit an die Verschmutzungen angelegt werden kann. Da die Wahl des geeigneten Reinigungsverfahrens aber von vielen weiteren Faktoren bestimmt wird, sollte eine ganzheitliche Betrachtung aller Parameter vorausgehen.
Genau diesen Ansatz hat die GEO-Reinigungstechnik GmbH, seit nunmehr 2 Jahrzehnten explizit mit der Reinigung von Endlosprofilen wie Drähten, Bändern, Litzen und Kabeln befasst, gewählt. Im hauseigenen Technikum können oben genannte Verfahren unter produktionsnahen Bedingungen geprüft und aus den gewonnenen Erkenntnissen die richtigen Lösungen selektiert und umgesetzt werden.
Einen aktuellen Artikel (Stand 2018/2019) können Sie unten unten herunterladen.

Auswahl
News-Kategorien

KONTAKT

NEHMEN SIE GERNE KONTAKT MIT UNS AUF
UND VEREINBAREN SIE EINEN TERMIN